Seemeilentörn, Sportküstenschifferschein SKS

Amtlicher, freiwilliger Führerschein zum Führen von Sportbooten auf Küstengewässern aller Meere bis 12 Seemeilen von der Küste. Voraussetzung: SBF See, 16 Jahre
Die Ausbildungstörns dauern insgesamt 2-Wochen im Mittelmeer. Jede Woche kann auch einzeln gebucht werden.
Die erste Woche, „Seemeilentörn“ um die für die Prüfung SKS geforderten 300 Seemeilen Erfahrung auf Yachten im Küstenbereich zu sammeln und nachzuweisen. Also, „Strecke“ segeln und viele Häfen, Ankerplätze ansteuern!
Die zweite Woche „Manövertraining-Prüfungsvorbereitung“, um alle in der SKS-Prüfung geforderten Manöver ausgiebig zu trainieren. Im Anschluss kann die Praxisprüfung vor dem Deutschen Segler Verband DSV abgelegt werden.
Mitsegler/innen ohne Prüfungswunsch sind willkommen!